Mediation

 

 

Mediation was ist das?

 

Die Mediation ist ein besonderes Verfahren, das die Konfliktparteien wählen können, um ihren

Konflikt selbstbestimmt und zeitnah mit Hilfe eines Mediators zu lösen.

 

Phasen der Mediation:

 

Erstgespräch / Vorklärung

Klärung der „Spielregeln“, der Kosten und Abschluss eines Mediationsvertrages mit dem Mediator.

 

Themensammlung

Sammlung aller relevanten Themen, über die im Zusammenhang mit dem Konflikt gesprochen werden soll.

 

Bedürfnisse / Interessen

Anhand der einzelnen Themen werden die Bedürfnisse und Interessen der Konfliktparteien herausgearbeitet.

 

Teillösungen

Lösungsideen werden gesammelt und zusammengetragen, Teillösungen erarbeitet.

 

Vereinbarung / Gesamtlösung

Die gefundenen Teillösungen werden von den Parteien in einer Abschlussvereinbarung zusammengeführt.

 

 

Wichtige Grundsätze:

 

Allparteilichkeit des Mediators

Der Mediator ist neutral und für alle Konfliktparteien gleichermaßen da. Er ist kein Interessenvertreter und darf nach der Mediation auch nicht in der gleichen Sache für eine der Parteien anwaltlich tätig werden.

 

Freiwilligkeit

Die Konfliktparteien haben es selbst in der Hand, ob sie den Weg der Mediation zur Lösung ihres Konflikts wählen. Sie können das Mediations-verfahren jederzeit beenden.

 

Selbstbestimmte Entscheidung

Der Mediator kennt den Weg, - das Ziel und die Ausgestaltung der Lösung des Konflikts bestimmen die Konflikt-parteien selbst. Anders als bei einem gerichtlichen Verfahren sind so vielfältige Lösungen möglich.

 

Vertraulichkeit

In der Regel wird Vertraulichkeit aller am Mediationsverfahren Beteiligten über den Inhalt der Mediation vereinbart, um eine offene und ehrliche Gesprächsführung zu erreichen.

 

Keine Rechtsberatung

Der Mediator gibt keinen rechtlichen Rat.

 

Kosten:

Die Kosten der Mediation tragen die Konfliktparteien selbst, sie entscheiden wer von ihnen welchen Anteil trägt.

I.d.R. wird ein fester Stundensatz vereinbart.

 

Viele Konflikte sind ohne langwierige gerichtliche Verfahren viel besser von den Parteien selbst lösbar.

 

Hierzu hilft die Mediation.

 

Bei Fragen zur Mediation sprechen Sie uns gern an!

 

 

Matthias Volquardts

           Mediator

Eine Apfelsine, zwei Parteien die sie haben wollen?

 

Worüber sollte gesprochen werden?

 

Welches Interesse haben die Parteien, warum wollen sie die Apfelsine haben? –

 

Stellt sich heraus, das einer die Schale zum Backen benötigt und der andere den Saft trinken möchte, liegt die Lösung auf der Hand, die „win win“ Lösung.

 

Beide bekommen was sie wollen…

Tel.: 04533-3030