Verkehrsrecht

Für Sie in diesem Fachbereich tätig:
IMG_9281
Matthias Volquardts
Rechtsanwalt
Sie haben Fragen oder ein Anliegen?
Verkehrsrecht

Unfall / Schadensabwicklung

Bei der Unfallschadensabwicklung ist Ihr Gegenpart regelmäßig die Versicherung des Unfallgegeners. Zeigen Sie mit anwaltlicher Vertretung, dass Sie Ihre Rechte bestmöglich durchsetzen wollen.

Bewahren Sie die Ruhe! Machen Sie bei unklarer Sachlage keine vorschnellen Angaben, weder gegenüber dem Unfallgegner noch gegenüber der Polizei! Geben Sie keine Unfallschuld zu! Versicherungen streben oft an, Geschädigte abzufangen, bevor diese Rechtsrat einholen können. Lassen Sie sich hierauf nicht ein und zeigen Sie, dass Sie gewillt sind Ihre Rechte durchzusetzen:

  • Sie haben die freie Wahl der Reparaturwerkstatt

  • Sie entscheiden, ob und wie Sie einen Schaden beheben lassen oder ob Sie auf Basis des Sachverständigengutachtens abrechnen

  • Sie wählen den Sachverständigen und sind nicht gezwungen, den Sachverständigen der Versicherung zu akzeptieren

  • Sie haben Anspruch auf einen Mietwagen oder die Nutzungsausfallentschädigung

  • Solange die Reparaturkosten 130 % des Wiederbeschaffungswertes nicht übersteigen, dürfen Sie reparieren lassen

Bei der Frage, welche Form der Schadensabwicklung für Sie sinnvoll ist und ob ein eigener Sachverständiger beauftragt werden sollte, stehen wir Ihnen gern zur Seite.

 

Was kostet die anwaltliche Vertretung?

Hat der Unfallgegner den Unfall verschuldet, haftet dessen Versicherung auch für die Kosten Ihres Anwalts! Nach Sichtung der Rahmendaten beraten wir Sie auch zur Frage der Kostenrisiken.

Vereinbaren Sie gern unmittelbar einen Beratungstermin!

Wir sind für Sie da!