Jagdrecht

Für Sie in diesem Fachbereich tätig:
IMG_9281
Matthias Volquardts
Rechtsanwalt
Sie haben Fragen oder ein Anliegen?
Jagdrecht

Das ist des Jägers Ehrenschild,
Daß er beschützt und hegt sein Wild,
Waidmännisch jagt, wie sich’s gehört,
Den Schöpfer im Geschöpfe ehrt!

Dieser Strophe aus dem Gedicht „Waidmannsheil“  von  Oskar v. Riesenthal, die um das Jahr 1880 veröffentlicht wurde, diente und dient vielen Jägern als Richtschnur.

Gesellschaftliche Veränderungen prägten über die Jahre die Entwicklung des Jagdrechts, es ist einem ständigen Wandel unterworfen, denkt man nur an Jagdzeitverordnungen, Bleiverbot oder jagdbare Tierarten.

Wir begleiten Sie bei Fragen rund um die Jagd, von der Jagdpacht, der Entziehung der Jagderlaubnis oder der Waffenbesitzkarte, der Rechte und Pflichten der Jagdgenossenschaft bis zu Fragen der Rechte der Jagdpächter untereinander oder deren Recht, entgeltliche oder unentgeltliche Jagderlaubnisscheine auszugeben.

Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns!

Wir sind für Sie da!